Über unseren Verein

„fab lab“ steht für fabrication laboratory (zu deutsch „Fabrikationslabor“). Wir sind eine offene, demokratische Werkstatt, die als gemeinnütziger Verein organisiert ist und ihren Mitgliedern zahlreiche Werkzeuge und Maschinen zur Verfügung stellt. Auch das Teilen von Wissen spielt eine wesentliche Rolle. Dadurch möchten wir das Selbermachen fördern und die Freiheit im alltäglichen Umgang mit Technik stärken.

Seit Sommer 2014 kann der FabLab Cottbus e.V. eine Werkstatt sein Eigen nennen, welche auf dem Gelände der BTU Cottbus-Senftenberg ihr Zuhause hat. Auch wenn wir die Räumlichkeiten der Universität nutzen, sind wir dennoch eine eigenständige Institution, mit eigener Satzung.

Hier ein paar Fakten (alt nach neu):
– Seit Oktober 2013 sind wir ein eingetragener gemeinnütziger Verein.
– Januar 2014 hat die BTU Cottbus uns einen Raum zur Verfügung gestellt.
– Auf den ca. 80m2 Fläche konnten wir unsere Werkstatt einrichten.
– Seit dem Sommer 2014 gibt es unsere Werkstatt jetzt und stetig kommen neue Geräte und Ideen dazu.
– Das Startkapital kam durch die Belegung des ersten Platzes beim Ideenwettbewerb des Studierendenrates (StuRa).