Am Freitag, den 6.10., hat ein Treffen von Brandenburger Makerspaces stattgefunden. Dabei waren Interessierte sowie VertreterInnen der machBar in Potsdam, des ViNN:Labs der TH Wildau, der TH Brandenburg, von cleverinside aus Lübbenau, des FabLabs Berlin sowie Cottbus. In Julians Präsentation gab es einige Einführende Informationen zum Thema FabLab, Hackersapce und Makerspace sowie Einblicke in die Arbeitsweise des Fab Labs Berlin.

Das Ziel ist es, ein Brandenburger Netzwerk von regionalen Makerspaces und Aktiven aufzubauen, um in Zukunft Projekte gemeinsam zu starten und Interessen zu vertreten. Als erster gemeinschaftlicher Auftritt ist ein Stand auf der Maker Faire Berlin 2018 geplant. Das nächste Treffen soll auf der mini Maker Faire Berlin, am 3.12., stattfinden. Auch wurde eine Kommunikationsplattform geschaffen. Wer aufgenommen werden möchte, meldet sich einfach über die info Adresse des FabLabs Cottbus.